betrieblichesvorschlagswesen.de

Suchen Sie einen guten und praxisnahen Verbesserungsvorschlag zur Einreichung im Ideen-Management? Zahlreiche Anregungen finden Sie gratis hier: Der Blog mit über 200 Praxisbeispielen für betriebliche Verbesserungsvorschläge und dem Ziel der Erweiterung von BVW- und KVP-Projekten in Unternehmen. Ein zusätzlicher Themenschwerpunkt ist der Wert, die Entwicklung und die generellen Trends von Arbeit mit dem Ziel der fachlichen Entwicklung und der Persönlichkeitsentwicklung. Die beiden Blogautoren Mathias Weber und Christian Flick aus Melle betreiben diese Plattform zur Förderung eines lebendigen, agilen und kostenfreien Wissenstransfers.


Outsourcing der Konfektionierung von Briefpost


Auch, wenn in der heutigen Zeit vieles an geschäftlicher Korrespondenz per E-Mail und PDF vonstattengeht, hat der gute alte Brief noch seine Daseinsberechtigung. Das individuelle Verfassen eines Schreibens fällt dabei ohnehin im entsprechenden Fachbereich des Unternehmens an, doch alles, was danach geschieht, verursacht einen Routineaufwand:...

Beschwerdemanagement professionell aufbauen und konstruktiv agieren


Betrachten wir den langfristigen Unternehmenserfolg, so ist in erster Linie die Kundenzufriedenheit der Garant für den Erhalt und das weitere Unternehmenswachstum. Doch ist es wirklich immer so einfach für jeden Mitarbeiter, im eigenen Unternehmen auf Beschwerden in Fällen von Lieferverzögerungen oder großen Reklamationen reagieren zu können? Die Antwort...

Mitarbeitermotivation durch „Corporate Benefits“


Auch Mitarbeiter Ihres Unternehmens sind im Privatleben kaufkräftige Konsumenten, die einen Teil ihres Einkommens für Home Eletronik, Kleidung, Kosmetik und weitere angenehme Dinge des Lebens ausgeben. Um Ihre Belegschaft hier ein wenig finanziell zu entlasten, ohne dass dabei höhere Gehälter oder Kosten entstehen, gibt es gebündelte...

Produktivumfeld schaffen durch Einführung von einem Unternehmensharmonie-Leitfaden


Um ein sinnvolles und produktives Unternehmensumfeld zu erhalten, bedarf es der Einhaltung gewisser Spielregeln. Möchte man diese Grundregeln nun als Leitfaden verfassen, bietet es sich an, gezielte Gedanken in Richtung langfristige unternehmerische Wunsch-Zielerreichung zu machen und die Punkte des Leitfadens daran anzulehnen. Natürlich muss ein Unternehmen individuell...

Alternative Briefzustelldienste nutzen und Portokosten sparen


Auch im Zeitalter von E-Mail werden wichtige Dokumente in Unternehmen per Post verschickt. Die Deutsche Post hatte in den vergangenen Jahren mehrfach Portopreiserhöhungen, die sich auf ein Jahr gerechnet schon in vier- bis fünfstelligen Mehrkosten niederschlagen können. Daher sollte man recherchieren, ob es in der...

Netzwerk „INDUSTRYLEADS“ für Zeichnungsteile und Komponenten nutzen


Kennen Sie den Anbieter Industryleads? Dieser ist ein kompetenter Ansprechpartner für die mittelständische Industrie und versteht sich als Bindeglied zwischen Herstellern und Kunden, wenn es um den Sektor von Zeichnungsteilen und Komponenten (Metall und Kunststoff) geht. Somit bietet dieser Dienstleister für beide Seiten (Hersteller und Industriekunden) zahlreiche...

Nach der Ausbildung ist vor der Weiterbildung – Lebenslanges Lernen als Chance


Gerade jetzt atmen viele junge Auszubildende auf, denn für sehr viele Nachwuchskräfte heißt es nun: Ausbildung geschafft, das Leben und der Traumjob können und sollen kommen. Genau deshalb sind meine heutigen Worte fokussiert auf das Thema „Lebenslanges Lernen als Chance“. Lernen ist ein Grundbedürfnis des...

Pager für Fertigstellungsbenachrichtigung


Man kennt sie, die Pager aus der Systemgastronomie, die vibrieren und blinken, sobald das Gericht zubereitet ist und am Tresen abgeholt werden kann. Für das gastronomische Personal bedeuteten diese personalisierten Benachrichtigungshelfer eine hohe Entlastung, denn der Kunde muss nicht persönlich identifiziert und abgeholt werden. Das...

Schallschutz in Aufenthaltsräumen und Kantinen optimieren


Schallaufnehmende Deckenplatten? Geräuschschluckende Akustikwandplatten? Das klingt erstmal etwas abstrakt oder nach einem Tonstudio! Aber nein, diese Einheiten sind sehr dienlich, um in großen und gut besuchten Räumen wie z.B. Aufenthaltsräumen und/oder Kantinen den enormen Geräuschpegel nach unten zu bewegen. Dies ist mit kleineren baulichen Veränderungen...

Wartungs- und Reinigungspläne für Maschinen


Durch die Definition von Wartungs- und Reinigungsplänen für den Maschinen- und Anlagenpark kann frühzeitig dafür gesorgt werden, dass weniger Maschinenstörungen, -ausfälle und auch -reparaturen anfallen. Der Vorteil bei der Umsetzung dieses Konzepts ist, dass technische Anlagen und Maschinen weniger Störungen und Stillstandzeiten haben. Ebenso dass...
Bitte warten Sie ...

Melden Sie sich für den Newsletter an!

Sie möchten über neue interessante Beiträge informiert werden?