© LIFT INNOTEC GmbH


Aufzüge in Corona-Zeiten virenfrei halten


Die Gesellschaft hat sich innerhalb des vergangenen halben Jahres daran gewöhnt, Abstand zu halten. Social Distancing nennt man das neudeutsch. Doch nach wie vor gibt es Orte und Situationen, wo es nur schwer möglich ist, die gebotenen 1,50 Meter zwischen sich und der nächsten Person zu lassen. Aufzüge und Lifte gehören dazu.

Hinzu kommt, dass Aufzüge insbesondere von Menschen genutzt werden, die einer Risikogruppe von Covid-19 zuzuordnen sind, etwa Senioren und kranke Personen. Eine aktive Luftzirkulation, wie sie z.B. in Büros durch Lüften herbeigeführt werden soll, ist darüber hinaus in Aufzügen nicht möglich.

Hier setzt eine innovative Technologie namens Plasmaluftreinigung an. Dabei werden ohne Einsatz von Chemie Viren, Bakterien und andere Schadstoffe wirksam und permanent aus Aufzügen entfernt. Das Produkt ELEVATAIR der Firma LIFT INNOTEC bietet Plasmaluftreiniger in verschiedenen Wirkungsgraden für unterschiedliche Aufzuggrößen.

Ein betrieblicher Verbesserungsvorschlag kann die Installation eines solchen Geräts in den Aufzügen des Arbeitgebers beinhalten, um so die Infektionsgefahr auf ein Minumum zu reduzieren.