Außendarstellung


Aufmerksamkeitsstarke Werbung mit audiovisueller Untermalung


Jedes Unternehmen bekommt Werbung in den Briefkasten. Dabei kommen mal mehr, mal weniger veredelte Mailinganschreiben, Postkarten mit Sonderrabattaktionen und Kataloge/Broschüren an. Fällt dabei eine Werbung nicht außerordentlich auf (positiv, wohlgemerkt), dann landet sie schnell in einem nicht abarbeitbaren Stapel oder direkt im Papierkorb. Der Werber...

Kleinunternehmen und die erste Website


Eine Unternehmenswebsite für kleine Firmen muss nicht zwingend verkaufen oder ein Image repräsentieren. Es genügt in manchen Fällen, das Leistungsportfolio und die Kontaktinformationen online bereitzustellen. Eine gute Möglichkeit, mit einem minimalen Budget eine erste Website selbst herzustellen, ist der Baukasten von https://de.wix.com/. Hier lassen sich einfache...

Unternehmen und Lokalpatriot


Sind Sie stolz auf den Standort Ihres Unternehmens? Weil es eine schöne Stadt ist, weil Ihr Unternehmen dazu beiträgt, die Lebensqualität in der Stadt oder dem Ortsteil zu verbessern, weil Sie die Menschen in Ihrer Stadt schätzen, weil Ihre Unternehmensgeschichte ein wesentlicher Bestandteil der Stadtgeschichte...

Merchandising zur Mitarbeiterbindung


Auch Unternehmen, die nicht als Markenartikler im Konsumentenbereich unterwegs sind, könnten Merchandising-Produkte auf den Weg geben und z.B. in einem Online-Shop anbieten. Diese könnten von den eigenen Mitarbeitern erworben werden und privat genutzt genutzt werden. Damit findet eine persönliche Identifikation mit dem Arbeitgeber statt, die...

Bilder von oben


Für die Nutzung in einer Imagebroschüre, in der Unternehmens-Website oder in Social Media kann es in der Wirkung sehr eindrucksvoll sein, die Gebäude des Unternehmens, Maschinen oder Mitarbeitergruppen aus der Vogelperspektive aufzunehmen. So z.B. die gesamte Belegschaft im Rahmen eines Firmenjubiläums. Oder den gesamten Fertigungs-...

Notizbuch mit eigenem Unternehmensbranding


Was wäre für eine ständige Außendarstellung bei Kunden- und Lieferantengesprächen besser geeignet, als ein Notizbuch im Corporate Design des Unternehmens. Die Fa. Lanybook z.B. bietet ein edles Premium-Notizbuch, das wirklich Eindruck macht im Look&Feel der Firma. Dabei spielt es keine Rolle, ob man das Buch...

Mehr Leads und mehr Konversion durch Online Marketing


Viele Vertriebler wissen, dass über das Web gute Chancen bestehen, neue Kunden zu akquirieren. Doch bestehen oftmals Berührungsängste, sich mit diesem Thema näher auseinanderzusetzen. Man möchte keine kostenintensiven Agenturen beschäftigen und mit Einbeziehung von Marketing- und IT-Abteilung „kein großes Fass aufmachen“. Dabei ist die Generierung...

Kollektives Wissen im Mittelstands-Wiki


Ein Wiki ist per Definition eine Wissensplattform, in der ein normaler User nicht nur lesen, sondern auch schreiben kann. Mit dieser Web 2.0-Anwendung reguliert sich die Qualität und Güte einer Information innerhalb der Community. Erfahrungsgemäß ergibt sich durch die Vielzahl an kontrollierenden „Augen“ ein hoher...

Lesezirkel 2.0 für Mitarbeiter und Kunden


Wie kann man seinen Mitarbeitern eine angenehme und interessante Pause bieten? Wie kann man Kunden und Lieferanten die ggf. notwendige Wartezeit vor Terminen erleichtern? Die Plattform Readly.de bietet eine individuell zusammenkonfigurierbare Zeitschriften- und Magazin-Flatrate an. Alles, was man darüber hinaus benötigt, sind Android- oder Apple-Tablets...

Trustami nutzen um Bewertungen im Direktgeschäft zu bündeln und zu visualisieren


Haben Sie in ihrem Unternehmen einen Geschäftszweig, der z.B. ergänzend noch E-Commerce Geschäfte betreibt und z.B. Produkte aus ihrem Portfolio direkt bei Amazon und Co. vertreibt? Dann nutzen Sie den guten Unternehmensruf, um eine zentrale Auswertungsmöglichkeit ihrer Kundenbewertungen für neue Interessenten zu schaffen. Beispielhaft können wir hier...
Bitte warten Sie ...

Melden Sie sich für den Newsletter an!

Sie möchten über neue interessante Beiträge informiert werden?