Personalmanagement


Nachrüst Stehpulte für Schreibtische


Die Krankenkassen und Rentenversicherungen „pfeifen es seit Jahren von den Dächern“: Zu langes Sitzen ist ungesund und stellt eine Volkskrankheit dar, die der Wirtschaft schwere Schäden in Form von wirbelsäulenbedingten Mitarbeiterausfällen zufügt. Viele große Unternehmen folgen diesem Ruf und stellen ihre Büros nach und nach...

Gehälter vergleichen – für beide Seiten


Steht eine Gehaltsverhandlung an, so ist es für beide Seiten, Arbeitnehmer und Arbeitgeber, ratsam, sich an vergleichbaren Gehältern zu orientieren, um nicht zu extrem in die eine oder andere Richtung abzugleiten. Selbstverständlich möchte der Mitarbeiter soviel herausholen wie möglich, der Arbeitgeber hat eher ein Interesses...

Outplacement von Mitarbeitern


Sind Sie in der Situation, Mitarbeiter entlassen zu müssen? Dies kann viele plausible Gründe haben, wie z.B. eine notwendige Fokussierung des Unternehmens auf einzelne profitable Geschäftsbereiche, starke Marktschwankungen usw. Dennoch kann es absolut gegen Ihr persönliches Werteverständnis verstoßen, verdienten Mitarbeitern zu kündigen, was für Sie...

Wer sind Ihre besten Mitarbeiter?


Für viele Unternehmen sind nicht etwa Gebäude, Maschinen oder Fahrzeuge das kritische Kapital, sondern die Mitarbeiter mit ihren speziellen Kenntnissen sowie ihrer Motivation und Leistungsbereitschaft. Doch wie finden Sie heraus, welche Mitarbeiter die besten sind und im Zweifelsfall zugunsten der Zukunft Ihres Unternehmens zu halten...

Mitarbeiterentwicklung: Teamspielregeln durch match-watch optimieren!


Eine ganz wichtige Aufgabe im Personalmanagement ist der Leistungspart der Mitarbeiterentwicklung. Oftmals fehlen durch langjährig eingeschliffene Verhaltensmuster im Team klare Spielregeln für das berufliche und persönliche Miteinander bei der Arbeit. Durch die Jahre entstehen häufig ungewollte Hierarchien und Vorgehensweisen, die der Gruppendynamik eher schädlich als...

Sorgen Sie für „saubere“ Mitarbeiter


In vielen industriellen Bereichen machen sich die gewerblichen Mitarbeiter im wahrsten Sinne des Wortes „Die Hände schmutzig“. Dabei geht es nicht um etwas Dreck wie etwa bei der Gartenarbeit. Hartnäckige Stoffe wie Öl, Fett, Ruß und Schmierstoffe landen zwangsläufig an den Händen der Kollegen. Dies...

Arbeitgeber-Suche nach Persönlichkeit statt nach Prinzip Zufall


Wer gut qualifiziert ist und eine beachtliche berufliche Erfahrung aufweist, möchte in der Regeln bei einem Arbeitgeber tätig sein, der zu ihm und zu seinem Wesen passt. Auf den ersten Blick lässt sich schwer einschätzen, ob ein Unternehmen und sein Führungspersonal wertschätzend und respektvoll den...

LED-Warnleuchten für betriebliche Gefahrenstellen


Was tun, wenn auf dem Betriebsgelände Öl ausgelaufen ist? Oder ein Karton mit kleinsten Metallteilen ist heruntergefallen und alle Teile liegen verstreut auf dem Boden? Tritt jemand drauf, kann er sich ernsthaft verletzen (selbst bei vorschriftsmäßigem Tragen von Sicherheitsschuhen). Um die Kollegen auf solche kurz-...

Am Beispiel der Schüchtermann-Klinik: Proaktive Bewerbertage machen Sinn!


Bald heißt es wieder „Überzeugen Sie sich bitte selbst!“. Ein Aufruf zur aktiven Teilnahme an einem Bewerbertag. Bewerbertage schaffen Transparenz und sorgen für schnelle, kurze und unkomplizierte Informationswege für Arbeitgeber und optionale neue Arbeitnehmer. Ein Trend, der zeigt, dass Unternehmen mit einer offenen Personalpolitik auch...

Selbstverständnis für die Abteilung formulieren


Viele Unternehmen besitzen ein intern und extern kommuniziertes Leitbild, das die Werte des Unternehmens transportiert und Kunden sowie Lieferanten zeigt, welche Berufsethik das Unternehmen verfolgt. Eine ähnliche Vorgehensweise eignet sich auch für Abteilungen, die den Teammitgliedern und den anderen Abteilungen des Unternehmens klar signalisieren möchte,...
Bitte warten Sie ...

Melden Sie sich für den Newsletter an!

Sie möchten über neue interessante Beiträge informiert werden?