70 ist das neue 50! Senior Manager im wahrsten Sinne des Wortes


Wie bereits berichtet, bietet es sich für Unternehmen an, Rentner als Minijobber einzusetzen, für leichtere Arbeiten wie z.B. Kurierfahrten.

Doch mehr und mehr wären Ruheständler auch in fachlich komplexeren Bereichen ein Gewinn für Unternehmen, die einen enormen Bedarf an weiteren kompetenten Mitarbeiter aufweisen. Viele Menschen, die vom Alter her ihre Rente genießen dürften, sind in geistiger wie körperlicher Hinsicht heutzutage fit und leistungsbereit.

Und, das ist der wichtigste Aspekt: Sie haben vielfach einen erheblichen Erfahrungsschatz in technologischen Bereichen, der in der Industrie nach wie vor extrem gefragt ist.

Wenn Sie in Ihrem Unternehmen Probleme haben, fachlich versierte Mitarbeiter zu finden, dann schauen Sie doch mal „über den Tellerrand“ und platzieren eine Stellenanzeige in einer speziellen Online-Jobbörse für Ruheständler wie z.B. WisR (gesprochen „weiser“). Diese bringt aktiv Unternehmen und Ehemalige zusammen, die noch immer hungrig sind auf herausfordernde Aufgaben und verdiente Anerkennung.

Schlagen Sie dieses Prinzip Ihrer Geschäftsführung in einem betrieblichen Verbesserungsvorschlag vor und gewinnen Sie motivierte „Senior Talents“ als Kollegen!