Elektromobilität und Ladeinfrastruktur in Unternehmen


Wenn Ihr Unternehmen Dienstfahrzeuge auch für Privatnutzung gestattet, dann sind sicherlich bereits einige Mitarbeiter auf die Idee gekommen, auf ein Elektro- oder Hybrid-Fahrzeug als nächste Variante umzusteigen. Dies ist i.d.F. möglicherweise nicht nur dem Umweltbewusstsein der Mitarbeitenden geschuldet, sondern kann auch damit in Zusammenhang stehen, dass hier keine 1%-Versteuerung Anwendung findet, sondern bei Vollelektro 0,25% und bei Hybrid 0,5%. So geht weit weniger vom Netto weg, oder aber es lässt sich zum gleichen Preis deutlich mehr Ausstattung ins Fahrzeug packen, solange der Arbeitgeber bei der dadurch gestiegenen Leasingrate „mitspielt“.

So weit so gut. Doch ein Unternehmen kann mehr dafür tun, emmissionsfreie bzw. -arme Mobilität zu fördern und dabei etwas für das Gewissen, für die Umwelt und nicht zuletzt auch für die Reputation zu leisten. Eine kleine, aber feine Ladeinfrastruktur am Firmensitz lässt die Elektro- und Hybridfahrzeuge von Mitarbeitern und Kunden im Nu aufladen. Dabei hat der Gesetzgeber verschiedene Förderungen auf den Weg gebracht, die diese einmaligen Investionen in die nötige Technik unterstützen. Beispielsweise fördert das Land Niedersachsen Ladestationen bei Gewerbebetrieben mit bis zu 100.000 € pro Ladepunkt. Das ist sicherlich einen betrieblichen Verbesserungsvorschlag wert.

Nicht nur der typische Außendienstkombi, auch Nutzfahrzeuge im Einsatz für das Unternehmen können vermehrt eine elektrische Basis erhalten. Als Montageauto für Industrie- und Handwerksbetriebe bieten sich Fahrzeuge wie Mercedes Sprinter, VW Caddy oder Fiat Ducato als eHybrid und angekündigt auch demnächst als Vollstromer an.

Ein Vorschlag vom Unternehmen für die Mitarbeitenden wäre das Installieren einer Wallbox zum schnellen und sicheren Aufladen am Privatwohnsitz. Hier besteht bundesweit eine Förderung von 900 EUR, was etwa bei einer Wallbox wie der SENEC pro inkl. Montage oftmals komplett ausreicht. Weitere Infos zur Beantragung über das kfw-Zuschussportal und die Auswahl einer passenden Wallbox finden Sie hier.