Personalmanagement


Beschenken Sie die Eltern unter Ihren Mitarbeitern mit einem vollgeherzt-Wunschzettelbuch zur Weihnachtszeit


Kleine Geschenke erhalten die Freundschaft … Zwar sind Mitarbeiter in diesem Sinne keine „Freunde“, allerdings bringen motivierte und glückliche Mitarbeiter bessere Leistungen für das Unternehmen. Folglich besitzt das bekannte Zitat auch hier Gültigkeit. Was wäre da ein allzu ferner Gedanke, wenn zur Vorweihnachtszeit ein kleines...

Arbeitsplatzmatten und Antirutschmatten im Betrieb


Mitarbeiter in Produktionsbereichen sind oft gesundheitsschädlichen Belastungen ausgesetzt. Hat inzwischen in Büros die optimierte Ergonomie bei Stühlen und z.B. höhenverstellbaren Schreibtischen Einzug gehalten, müssen gewerbliche Mitarbeiter häufig auf harten Böden ihre Arbeit leisten. Dies kann die Gelenke und die Muskulatur belasten. Auch besteht die Gefahr...

Erstellung und Integration von Bewerbungsgesprächsleitfäden in Unternehmen


Der Kampf um eine attraktive Vakanz ist bei Bewerberinnen und Bewerbern oftmals sehr hoch, doch ist der Leistungsdruck bei Personalchefs und Entscheidern in einem Unternehmen häufig ebenso hoch angesiedelt, die richtige Person für die ausgeschriebene Vakanz zu finden und somit einen wesentlichen Mehrwert für das...

Agenda „Gedankensätze zur Reduzierung von Low Performern“ im Unternehmen


In keinem Unternehmen ist ein generelles Team Standard, welches nur aus High-Performern (Hochleistern) besteht. Insofern muss man die Low-Performer (Minderleister) genau erkennen, steuern, motivieren und „nicht vorschnell abschreiben“.  Folgende Gedankensätze sollten vor einem Austauschgespräch mit Low Performern verinnerlicht werden: Wir gehen nicht von Vorsatz des Low...

Employer Branding-Kampagne im Web


Der Kampf um die besten Köpfe geht weiter. Viele Unternehmen haben zunehmend Probleme, gutes Personal zu finden und zu halten. Nicht nur monetäre Merkmale spielen in der heutigen Zeit eine Rolle, der „Wohlfühlfaktor“, die Anerkennung und Wertschätzung sowie Flexibilität im Job sind gewichtige Faktoren. Wie...

Gezielte Qualifizierung der Sprachenkompetenz in einer Firmensprachschule


In unserer durch rasante Globalisierung und Digitalisierung geprägten Welt ist der internationale Austausch von Waren und Dienstleistungen unerlässlich. Von der Kundenaufnahme bis zum Abschluss ist hier eine gelungene Kommunikation mit dem Partner entscheidend. Auch wenn in vielen Fällen gute Englischkenntnisse ausreichen, ist ein gewisses Fachvokabular...

Intranet vs. Social Platform


Viele große Unternehmen verfügen bereits über ein firmeneigenes Intranet. Hier sind im Wesentlichen Mitarbeiterinformationen zu finden (Telefonlisten, Verfahrensanweisungen, Projektpläne, Aushänge/digitales schwarzes Brett). Was bisher keine große Rolle einnahm in Intranets war die soziale Interaktion zwischen den Mitarbeitern. Es gibt in den meisten Intranets nur die...

Markenprämien zur Mitarbeiterbindung


Mitarbeiter lassen sich nicht nur über Gehalt motivieren. Oftmals ist es die Wertschätzung und Anerkennung, die den Unterschied zwischen einem zufriedenen und einem eher unzufriedenen Mitarbeiter ausmacht. Ein denkbarer Weg, um als Arbeitgeber seine Wertschätzung für gute Leistungen, Überstunden oder eine positive Entwicklung auszudrücken, sind...

Mitarbeitermotivation durch „Corporate Benefits“


Auch Mitarbeiter Ihres Unternehmens sind im Privatleben kaufkräftige Konsumenten, die einen Teil ihres Einkommens für Home Eletronik, Kleidung, Kosmetik und weitere angenehme Dinge des Lebens ausgeben. Um Ihre Belegschaft hier ein wenig finanziell zu entlasten, ohne dass dabei höhere Gehälter oder Kosten entstehen, gibt es gebündelte...

Produktivumfeld schaffen durch Einführung von einem Unternehmensharmonie-Leitfaden


Um ein sinnvolles und produktives Unternehmensumfeld zu erhalten, bedarf es der Einhaltung gewisser Spielregeln. Möchte man diese Grundregeln nun als Leitfaden verfassen, bietet es sich an, gezielte Gedanken in Richtung langfristige unternehmerische Wunsch-Zielerreichung zu machen und die Punkte des Leitfadens daran anzulehnen. Natürlich muss ein Unternehmen individuell...
Bitte warten Sie ...

Melden Sie sich für den Newsletter an!

Sie möchten über neue interessante Beiträge informiert werden?