© majdansky - Fotolia.com


Die Autopilot Software für Ihren Vertrieb mit System

Mit einer ausserordentlich guten Bewerbung punkten


Ein weniger kontinuierlicher, viel mehr punktueller Verbesserungsprozess für einen selbst kann es sein, den Arbeitgeber zu wechseln, dabei selbstverständlich zu einem mindestens leicht “höheren” Posten mit mehr Verantwortung, mehr Einkommen oder mit besseren Rahmenbedingungen und Entwicklungschancen.

Doch nicht jeder fachlich sehr visierte Mensch beherrscht die Kunst des Bewerbens. Allein das Anschreiben, welches beim potentiellen neuen Arbeitgeber als erstes sichtbar wird, muss die Eigenschaft besitzen, außergewöhnlich und interessant zu wirken, damit die Bewerbung direkt “oben auf dem Stapel” liegt.

Dann muss die Vita gut und lückenlos ausgearbeitet sein, die Vorzüge präsentieren sowie mithilfe eines guten “Elevator Pitches” den Motivationslevel des Bewerbers transportieren.

Für diejenigen, die zwar top in ihrem Beruf sind, sich jedoch damit schwer tun, genau dies herüberzubringen, gibt es den professionellen Bewerbungsservice von Portalen wie z.B. richtiggutbewerben.de.

Die erste Hürde, zu einem Vorstellungsgespräch geladen zu werden, lässt sich damit ideal überspringen.