Alternative Briefzustelldienste nutzen und Portokosten sparen


Auch im Zeitalter von E-Mail werden wichtige Dokumente in Unternehmen per Post verschickt. Die Deutsche Post hatte in den vergangenen Jahren mehrfach Portopreiserhöhungen, die sich auf ein Jahr gerechnet schon in vier- bis fünfstelligen Mehrkosten niederschlagen können.

Daher sollte man recherchieren, ob es in der Region alternative Dienstleister gibt. Hat man qualifizierte Lieferanten gefunden, gilt es, die Konditionen detailliert zu vergleichen. Hierbei sollten auch Zustellzeiten und der allgemeine Service mit dem aktuellen Bestandslieferanten abgeglichen werden. Beachtet man dies, bekommt man eine neutrale und objektive Entscheidungsgrundlage und findet die Antwort, ob sich für das eigene Unternehmen ein Wechsel des Anbieters lohnen würde.

Ein beispielhafter Anbieter ist Citipost GmbH.