Anschaffung von Ösenzangen für Verträge und sensible Dokumente


Wer kennt es nicht auch, dass in Anwaltskanzleien, Banken oder auch Personalabteilungen sensible Daten gedruckt und anschließend mit einem Ösengerät bzw. einer Ösenzange verbunden werden? Dieses praktische Gerät verbindet nicht nur die Dokumenteneinheiten oder Verträge vollständig und dauerhaft, sondern sieht als Gesamtverbindung von einem Vertragswerk auch professionell aus.

Ebenso kann niemand etwas hinzuheften oder gar eine Seite ungesehen entfernen. Genau diese Problematik ergibt sich bei der normalen Befestigung mit z.B. einer Büroklammer oder dem altbekannten Büro-Tacker. Hier bieten viele Büromateriallieferanten, u.a. auch Fa. Viking (www.viking.de), eine gute Auswahl von Ösenzangen inkl. der speziellen Metall-Ösen.

Zusammengefasst bleibt das Fazit: Dieser Verbesserungsvorschlag ist schnell in der Umsetzung, niedrig in den Kosten und erhöht in jeder Firma die Akten- und Dokumentensicherheit von Verträgen.

Produktempfehlung