Mehrweg-Transportbehälter nutzen


Der Transport von produzierten Erzeugnissen wird in vielen Fällen per Europalette vorgenommen. Dabei werden die einzelnen Einheiten, z.B. Kartons, foliert oder anderweitig vor Beschädigung und Verschmutzung geschützt. Dieser Schutz ist jedoch mehr oder weniger aufwändig anzubringen und kann nur einmal verwendet werden.

Alternativ ist eine Einführung von Mehrweg-Transportboxen, der sogenannten “Raubox” zu überlegen. Diese weist im Unterbau das Europaletten-Format auf und ist damit per Stapler oder Hubwagen transportierbar. Des Weiteren ist sie stapelbar, hat eine Klappe zum bequemen Be- und Entladen auf einer Seite und kann platzsparend gefaltet werden, wenn sie gerade nicht in Nutzung ist.

Damit sind die Waren gut geschützt und durch die mehrfache Verwendung werden sowohl die Umwelt geschont als auch Kosten eingespart. Per Verplombung kann man die Inhalte vor Diebstahl schützen.

Denkbare Bezugsquellen sind u.a. Mecalux und Behälterbörse.