© maxsim - Fotolia.com


Social Media für das Unternehmen professionalisieren


Viele Unternehmen haben bereits einen eigenen Facebook-Auftritt oder auch einen Youtube-Channel. Allerdings werden diese Auftritte in vielen Fällen eher „hemdsärmlig“ gepflegt und nur für die einseitige Verbreitung von Neuigkeiten genutzt.

Social Media bietet jedoch die einmalige Chance, mit seinen Kunden in den Dialog zu treten, was wiederum zur Reputationssteigerung beitragen kann. Ein denkbares Werkzeug ist hier der After-Sales-Service über Twitter, wie er von großen Konzernen wie der Deutschen Telekom betrieben wird.

Um eine professionellere Ausnutzung der Möglichkeiten vorzunehmen, bieten sich zwei Möglichkeiten an:

  • Über ein Engagement Tool
    Software für Planung und Veröffentlichung von Kommunikation über mehrere Social-Kanäle gleichzeitig, z.B. SocialCom®, HootSuite
  • Über einen Dienstleister
    Klassische Call-Center-Firmen, die für Unternehmen die Service-Hotline betreiben, bieten auch Social Media-Unterstützung an, z.B. buw digital GmbH