Die Autopilot Software für Ihren Vertrieb mit System

Betriebsanleitungen für Maschinen digital verfügbar machen


Viele moderne Maschinen stellen auf dem Display Störungsnummern dar, die eine eindeutige Zuordnung des Problems und damit eine schnelle Fehlerbehebung ermöglichen. Dies ist wichtig, um Unterbrechungen im Produktionsfluss so kurz wie möglich zu halten.

Problematisch kann es hier jedoch sein, wenn die Betriebsanleitung der Maschine nur gedruckt vorliegt und man somit erst lange im Störungsverzeichnis blättern muss, um die Fehlersuche einschränken zu können. Oder im noch schlimmeren Fall ist die Betriebsanleitung verlegt worden oder durch Betriebsmittel wie Öl derart verschmutzt, dass man sie nicht mehr benutzen kann.

Daher ist anzuraten, Betriebsanleitungen konsequent auf einem zentralen und zugänglichen Netzlaufwerk oder im Intranet als PDF-Dokument verfügbar zu machen, sodass jeder relevante Mitarbeiter über einen PC oder ein Tablet schnell im Fall der Fälle Zugriff auf die Informationen nehmen kann.

Weitere Benefits wären, dass man die richtige Betriebsanleitung per Suche nach der internen Maschinen-Inventarisierungsnummer finden könnte (z.B. “STANZAUTOMAT_WERK2_46” oder “XY12345”). Und nicht zuletzt eine mögliche Volltextsuche in der Anleitung nach Begriffen, Fehlercodes etc. Der Maschinenhersteller würde sicherlich auf Anfrage ein durchsuchbares PDF-Dokument zur Verfügung stellen.

Haben Maschinen neue Firmware, also Betriebssysteme, oder Zusatzmodule erhalten, so ließe sich auch eine Archivierung der entsprechenden Betriebsanleitungen mit lückenloser Historie vornehmen.