© Robert Kneschke - Fotolia.com


Employer Branding-Kampagne im Web


Der Kampf um die besten Köpfe geht weiter. Viele Unternehmen haben zunehmend Probleme, gutes Personal zu finden und zu halten. Nicht nur monetäre Merkmale spielen in der heutigen Zeit eine Rolle, der „Wohlfühlfaktor“, die Anerkennung und Wertschätzung sowie Flexibilität im Job sind gewichtige Faktoren.

Wie bereits in einem Artikel hier im Blog beschrieben, müssen sich große, mittlere und kleine Unternehmen unbedingt als Marke positionieren, um als attraktiver Arbeitgeber wahrgenommen zu werden.

Helfen kann dabei eine durchdachte Employer Branding Kampagne in Form einer eigenen Website, einer sogenannten Landing Page oder Microsite. Hier präsentiert sich ein Unternehmen in seiner Haltung und Unternehmensphilosophie. Im Idealfall fungieren echte Mitarbeiter als Testimonial und Botschafter, die authentisch über ihren Bezug zu Ihrem Arbeitgeber zitiert werden. Die Nennung der Alleinstellungsmerkmale und Leistungen gegenüber Mitarbeitern garniert eine solche Online-Kampagne. Auch konkrete Vakanzen mit Kontaktaufnahmemöglichkeit gehören zu den obligatorischen Inhalten.

Als positives Beispiel eignet sich die Kampagnen-Website www.job-mit-herz.de der Schüchtermann-Gruppe, einer renommierten Herzklinik, die permanent gutes Personal in medizinischen, pflegerischen und kaufmännischen Bereichen sucht. Der amüsante Slogan in der Website-Adresse tut neben den Inhalten der Microsite sein Übriges, um positives Aufsehen zu erregen.

Nicht zuletzt ermöglicht eine Website nach diesem Schema eine stetige Erfolgskontrolle. Werden die gewünschten Kandidaten in ausreichender Zahl erreicht? Entsprechen die Zugriffszahlen und Kontaktaufnahmen dem gewünschtem Umfang?

Sprechen Sie mit Ihrer HR- und Marketingabteilung sowie Ihrer betreuenden Agentur.