Projektverantwortlichkeiten mit Hilfe von RACI festlegen


Oftmals ist in Projekten nicht genau bekannt, welche Rolle, welche Befugnisse und welche Verantwortlichkeiten welcher Projektbeteiligte hat. Chaos ist das Resultat, gerade wenn in einem Projekt Mitarbeiter mehrere Fachbereiche mit unterschiedlichen disziplinarischen Vorgesetzten involviert sind.

Daher sollte es klare Definitionen geben. Auf der einen Seite kann ein Projektorganigramm die Entscheidungs- und Berichts-Hierarchie transparent machen. Des Weiteren kann die sogenannte RACI-Methode im Detail festlegen, welche Befugnisse für einzelne Teilprojekte und Arbeitspakete im Projekt bestehen:

  • (R) Responsible
    Verantwortlich für die Durchführung
  • (A) Accountable
    Genehmigend für die Kosten der Durchführung
  • (C) Consulted
    Fachlich bzw. beratend konsultiert, ohne Entscheidungsgewalt
  • (I) Informed
    Über Ergebnisse zu informieren bzw. berechtigt, auf Nachfrage informiert zu werden