Kostenfreies Obst für Mitarbeiter


Ein schnell umzusetzender, kostengünstiger und dabei effektiver Verbesserungsvorschlag ist die kostenfreie Bereitstellung von Obst für seine Mitarbeiter und auch Besucher. Verschiedene Aspekte sprechen für dieses “kleine Incentive”:

  • Die Mitarbeiter werden animiert, sich gesund zu ernähren und so eher zu einem Apfel als zur Schokolade zu greifen.
  • Ganz nebenher wird die Belegschaft mit wertvollen Vitaminen versorgt und das Unternehmen betreibt Prävention gegen krankheitsbedingte Ausfälle, gerade in der typischen Schnupfenzeit.
  • Das Unternehmen pflegt sein Image im positiven Kontext des Gesundheitsmanagements.

Dabei lässt sich das stetige Nachfüllen der im Betrieb zu verteilenden Obstkörbe an spezialisierte Dienstleister oder auch örtliche Obsthändler auslagern. Im besten Fall handelt es sich um Bio-Obst aus der Region.