Projektmanagement


Business-Wissen.de verwenden, um interne Organisation und die Managementebene zu bereichern


Warum soll eine Business Plattform eine Bereicherung darstellen? In Kurzform gedacht, ist kein Mensch und keine Firma perfekt. Gerade kleinere Firmen haben viel Potenzial zur Eigenentwicklung. Hierfür kann hin und wieder ein externer Impuls dienlich sein. Werkzeuge für Organisation und Management findet man auf business-wissen.de. Sowohl Lösungshilfen,...

Die Kommunikation in Projekten verbessern


Lt. einer Studie der GPM gab rund ein Drittel der befragten Projektleiter an, dass Projekte im Wesentlichen an fehlerhafter Kommunikation scheitern. Viele Mitarbeiter aus mittelständischen Betrieben, ob Projektleiter oder Projektbeteiligte, können diese Einschätzung sicherlich aus eigenen Erfahrungen teilen. So erzeugen missverständliche Anforderungen und nicht bekannte...

Probleme strukturiert und lösungsorientiert angehen


Ursachen für Probleme im betrieblichen Ablauf werden meistens unzureichend gelöst, es werden nur die Auswirkungen beim gerade aufgetretenen Fall gelindert. Das gilt für Probleme in der Produktion wie in kaufmännischen Bereichen. Hier wird eine Menge Geld in Unternehmen „verbrannt“, denn jedes erneute Auftreten des Problems...

Besprechungen strukturieren durch die Erstellung eines Regelwerks


Nur noch kurz der eine Satz, kennt man, auch von sich selbst. In Besprechungen ist es wichtig, dass man alle Teilnehmer aussprechen lässt und allgemein betrachtet auch zu Wort kommen lässt. Um dies zu gewährleisten, bietet es sich an, als Verbesserungsvorschlag einzubringen, durch ein Regelwerk das Verhalten bei...

Mit Change Request Management Änderungsanforderungen und deren Auswirkungen behandeln


Wann immer ein Individualauftrag umzusetzen ist, sind Änderungswünsche des Auftraggebers inmitten der Projektlaufzeit nicht weit entfernt. Nimmt man diese Änderungen unreflektiert an und setzt diese einfach um, drohen unbezahlte Mehraufwände, Verzögerungen und Qualitätsprobleme. Hier sollte man als Auftragnehmer sehr achtsam agieren. Kommt ein Änderungswunsch herein,...

Komplexe Projekte, Themen und Abläufe in Unternehmen mit Mind-Mapping visualisieren


Wenn Firmen wachsen und Teams sich vergrößern, wachsen auch Projekte und deren Häufigkeit. Soweit ist dies ein wichtiger und richtiger Schritt für fast jede Unternehmung. Hierbei mehrt sich aber die Frage, wie man Abläufe, komplexe Projekte, Zeitplanungen und Organigramme inhaltlich an alle Mitarbeiter transportieren kann....

Zeitplanung im Griff behalten durch objektive Messung von Fertigstellungsgraden


Jeder kennt das 99%-Problem: Der Auftrag oder das Arbeitspaket ist „fast fertig“, dennoch dauert die Umsetzung des letzten Prozentes Wochen, denn „der Teufel steckt bekanntlich im Detail“. In der Folge verzögert sich die Fertigstellung gegenüber der ursprünglichen Zeitplanung und es drohen Konflikte mit dem Auftraggeber....

Mit Management Summary Entscheidungen beschleunigen


Entscheider haben knappe Zeit und können sich nicht mit Details jedes Themas beschäftigen. Daher stocken zu treffende Entscheidungen oftmals. Mithilfe eines Management Summary, das alle wesentlichen Informationen zu einer zu treffenden Entscheidung auf einer DIN A4-Seite darstellt, können zuarbeitende und fachlich versierte Mitarbeiter die Entscheidungsfindung...

Eine realistische Aufwandschätzung durchführen


Oft ist das sogenannte Bauchgefühl Grundlage für die Kalkulation von angefragten Dienstleistungen. Die Gefahr besteht, dass Details nicht berücksichtigt werden und die Schätzung zu gering ausfällt. Aufträge laufen damit in die Kostenfalle. Als betrieblicher Verbesserungsvorschlag sollten Aufwandschätzungen systematisch als Gruppenaufgabe durchgeführt werden. Dabei würden die...